Category

PR

Halloweenparty hosted by Natascha Ochsenknecht im Dungeon

By | Fashion, Fernsehen & Kino, PR, Schauspieler, Sprecher & Synchron

Halloweenparty hosted by Natascha Ochsenknecht im Dungeon. Danke für die Einladung…Tolle Leute, einzigartige Kostüme und wir haben einen Preis gewonnen. Alt, weise und sexy…

Vielen Dank an Iris von Living Faces für das tolle Make-Up und Cathrin für das beste Kostüm!

 

Estée Lauder – Breast Cancer Awareness Kampagne

By | Charity, Fashion, PR, Schauspieler

Great people, good cause! Aveda for breastcancerawareness in Berlin - tolle Sache! #bcastrength

Posted by Nova Meierhenrich on Dienstag, 13. Oktober 2015

Ich musste das Bild auf der Facebooksite der netten Kollegin Nova Meierhenrich einfach noch mal toppen. Hier meine Version vom Bild in Bild des gestrigen Abends (3x Nova, 4x Ich – wer genau hinsieht) im Aveda Lifestyle Salon&Spa am Ku’damm. Estee Lauder unterstützt mit der Breast Cancer Awareness Kampagne und dem Hashtag ‪#‎BCAStrength‬ den Kampf gegen Brustkrebs…wir hiermit auch…und nicht nur der Aveda Salon wurde pink wie man sieht…

Snapseed_2

Probebacken für die Kekswerkstatt

By | Charity, PR, Schauspieler

So sieht das aus, wenn ich für die Kekswerkstatt Probebacke.

Um was gehts?

Mit viel Liebe zum Detail und vor allem Leidenschaft zum Backen werden in der hauseigenen Tübinger Keksmanufaktur verschiedene Kekssorten von deutschen Bäckermeistern in herzhaften und süßen Geschmacksrichtungen hergestellt. Keksklassiker wie der Triple-Schoko-Keks dürfen da genauso wenig fehlen wie ausgefallene Varianten – beispielsweise der Schwarzwälder-Kirsch-Keks oder der glutenfreie, vegane Orangenkeks. Jedes handgemachte Gebäck, das die Kekswerkstatt ofenfrisch nach höchstens zwei Tagen verlässt, ist ein Unikat. Außerdem enthalten die Kreationen der Kekswerkstatt weder Konservierungsstoffe noch andere künstliche Zusätze,  sondern ausschließlich echte Zutaten von allerbester Qualität – und natürlich ganz viel Herzblut und Backliebe.

Zu Weihnachten erscheint ein „Charity-Keksrezeptbuch“, in dem Prominente ihre liebsten Keksrezepte, traditionelle Weihnachts-Backideen und auch ihre geheimen Familienrezepturen verraten. Neben den Keksrezepten können außerdem persönliche Anekdoten und Erinnerungen oder auch besondere DIY-Verpackungstipps eingebunden werden – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Der Erlös aus dem Verkauf des Buches geht natürlich an den guten Zweck. 

Filmfest München 2015

By | Fernsehen & Kino, PR, Schauspieler, Sprecher & Synchron

Das Filmfest München aus eigener Sicht…

IMG_7418

Filmfest München 2015 Plakat

Wie läuft so ein Filmfest für einen Schauspieler wie mich ab? So mancher hat da komplett falsche Vorstellungen von. Ich kläre mal ein wenig auf.

Zunächst sollte man wissen, dass Hotels und Privatunterkünfte zum Filmfest preislich stark anziehen. Konkret heisst das: Sie kosten in etwa das vierfache vom Normalpreis. Übertroffen werden die Preise in München nur durch das Oktoberfest. Wer sich zur Wiesenzeit eine Unterkunft sucht, bezahlt die Teppichreinigung gleich mit. Darf sich dafür aber auch ausgiebig übergeben…

Ich bin jetzt das vierte Jahr zu Gast in München während des Festivals und suche mir immer, manchmal in Zusammenschluss mit Anderen, rechtzeitig über Airbnb eine Behausung. Das ist nicht glamourös, aber günstig. Ausserdem hat man dann auch eine Küche und kann sich mal selbst etwas kochen.

Damit ist schon mal das Wichtigste getan im Vorfeld. Wer zum Filmfest „nur“ Filme sehen möchte wirft dann einen Blick ins Programm und rechnet für sich durch wie viele Filme man sehen müsste, damit sich eine Akkreditieren lohnt. Wenn die addierten Ticketpreise über der Akkreditierungspauschale liegen, lohnt es sich, sich den Pass zu holen. Andernfalls kann man sich heute bequem online oder an den Kinokassen Tickets besorgen.

IMG_7427

Behausung Airbnb

Außerdem sollte man beachten, dass die deutschen Filme und die, die preisverdächtig gehandelt werden oft früh ausverkauft sind…

Hat man das erledigt, muss man als Schauspieler schauen, welche Einladungen man hat und ob man noch auf weitere Veranstaltungen möchte, die im Rahmen des Filmfestes stattfinden. Bei denen trifft man vor allem das Fachpublikum. Das kann mal ein Vortrag sein, ein Training oder Coaching, ein Empfang, eine Verleihung, eine Gala, eine Podiumsdiskussion oder oder oder…
Manches kann man sich selbst organisieren, bei Anderem hilft die PR- oder Schauspielagentur. In meinem Fall hat mir meine PR-Agentur 8-einhalb viel geholfen und die Agentur magnet ergänzt. Um einiges habe ich mich auch selbst gekümmert.

2015 war ich nicht so lange vorort und hatte tagsüber einige Termine, daher kam ich weniger ins Kino als die Jahre zuvor. Was ich sehen konnte war: „La résistance de l’air“ (endlich mal wieder in Film in französisch) und „Meister des Todes„. Die Karten für den zweiten Film habe ich bei einem Gewinnspiel des Hofbräuhaus München gewonnen! Beide Filme waren interessant und haben sich gelohnt zu sehen…

Neben vielen halbprivaten und halbgeschäftlichen Terminen habe ich mich noch dort rumgetrieben um Kontakte zu knüpfen, Beziehungen zu pflegen, Menschen zu treffen und um mich blicken zu lassen:

Alle Fahrten kann man im Sommer in München ganz wunderbar mit dem Fahrrad machen! Mein Fortbewegungsmittel Nr 1 dort…

Foto (v.l.n.r): 1. „Meister des Todes“ – Kino am Gast mit Wesley Howard. 2. UFA Fiction Empfang mit Producerin und Autorin Tina Jaschul. 3. Shocking Shorts Award mit Christoph von Friedl und Ilena Gwisdalla. 4. Directors Cut mit Schauspielkollegin Uta Kargel (Bild: Ralf Succo, Succomedia)

XXS Kurzfilmfestival – Jurymitgliedschaft

By | Charity, Fernsehen & Kino, PR, Schauspieler, Sprecher & Synchron

Kurzfilmfestival 15. September 2015 in Dortmund

Die Macher des XXS Kurzfilmfestivals haben mir einen Platz in der Fachjury für die nächste Preisverleihung in Dortmund im September angeboten und ich habe zugesagt.

Vor einigen Jahren habe ich zusammen mit Studenten der WAM Medienakademie, die her angedockt ist, den Kurzfilm „Drugfiction“ gedreht. Ich freue mich auf die indirekte, erneute Zusammenarbeit und auf die vielen Filme, die eingereicht wurden!

Vielen Dank auch an Kathryn Julyana für das Vermitteln…

„Das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival ist ein jährlich im Herbst stattfindendes Kurzfilmfestival in Dortmund. Von angehenden Kulturmanagern der WAM-Die Medienakademie organisiert, werden Kurzfilme gezeigt, die zuvor aus unzähligen eingereichten Filmen aus Deutschland und anderen Ländern ausgewählt werden.

(Quelle: xxs-filmfestival.de)

oWz5nzP6n92v4x3f1RrVnzok_500
Bild: Drug Fiction „Ein Hauch von Hollywood“

Facebook Post vom XXS Kurzfilmfestivals

Trommelwirbel! Hier kommt schon unser zweites Jurymitglied:Raphael Vogt! Viele von euch kennen ihn wahrscheinlich aus...

Posted by XXS Kurzfilmfestival on Donnerstag, 25. Juni 2015

Teaser „Drug Fiction“